Mittwoch, 7. September 2011

Einschulungsshirts

mit falschen Doppelärmeln haben sie sich gewünscht, jeder nach eigenen Vorstellungen.
Ein Weiteres fürs Lädchen ist dabei auch noch entstanden ...
 Für die falschen Doppelärmel einfach den kurzen Ärmel zuschneiden (mit 2cm Saum am unteren Rand), aus den beiden Schnittmustern für kurzen und langen Ärmel das untere Ärmelteil ermitteln und das untere Ärmelteil ebenfalls mit 2cm Nahtzugabe am oberen Rand zuschneiden.
 Die beiden Teile rechts auf rechts mit der Overlock zusammennähen und links der Overlocknaht eine Hilfsnaht (Geradstich bei größtmöglicher Stichlänge) nähen, die später wieder aufgetrennt wird: Damit sie in gleichem Abstand zur Overlocknaht verläuft, steppe ich nähfüßchenbreit ab und stelle die Nadel dabei auf die linkeste Position:
 Dann wird das Ganze aufgeklappt, der so entstandene Saum nach oben in den kurzen Ärmel gebügelt und von außen mit gleichbleibenden Abstand zum Saum abgesteppt.
Die Hilfsnaht erst auftrennen, wenn die Seiten-Ärmelnaht geschlossen wurde.
So entsteht ein schöner 3D-Effekt, man kann das Shirt besser bügeln als bei echten Doppelärmeln und Stoff hat frau auch noch gespart ;-))
Und so siehts dann aus:
 Das Chamäleonshirt hat sich der kleine "Künstler" gewünscht, das Chamäleon haben wir mal von einer lieben Leserin geschenkt bekommen - es sitzt auf einer Covernaht:
Schnittmuster Klein Föhr, Ärmel aud Ottobre-Dinojersey.
 Die anderen drei Shirts sind nach dem Schnittmuster Zoe genäht:
Ein Fußballshirt mit Paspeln fürs Lädchen,
  ein Shirt mit goldenem Löwen
 
 und ein Piratenshirt, ebenfalls mit Paspeln
 und schneller Sterneappli mit kleinem Velourssternchen.
Und so werden die kleinen Herren dann wohl eingeschult:
Bunte Grüße vom Kleinen Kleeblatt!

Kommentare:

  1. Das ist super, danke für die Anleitung, tolle Shirts, gefallen mir sehr gut! Stoff sparen ist wichtig! :)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. .....so viele süße Shirts und jedes wirklich etwas besonderes;)

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  3. Danke, für die Anleitung:o) hatte letztens schon überlegt wie man das am besten macht und nu weiß ich schon, welche Stoffe zu solch einem Shirt verarbeitet werden;o)

    Deine Kombis finde ich auch ganz toll!!!

    LG Sarina

    AntwortenLöschen
  4. Endlich mal richtig coole und schöne Jungsshirts ;)

    LG
    kleinenaehwerkstatt

    AntwortenLöschen
  5. Deine Jungs haben Geschmack! Die Shirts sehen super aus ;o)

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  6. Super T-Shirts! Ich bewundere Deine Werke! Einfach wundervolle Unikate!
    Viele liebe Grüße!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  7. OH! Danke für die Anleitung mit den Ärmeln - ich wollte schon selber tüfteln, aber so kann ich mir das denken sparen!;-)

    Herrlich schöne Shirts sind das geworden!

    LIeb Grüße LOLO

    AntwortenLöschen
  8. Das sind ja tolle Shirts geworden!
    Lieben Dank für die Ärmelanleitung. So ähnlich mache ich es auch, aber das mit der Hilfsnaht werde ich beim nächsten Shirt mal testen- Klasse!
    Liebe Grüße Annett

    AntwortenLöschen